So, 14.06.2020, 15 bis 18 Uhr – KoDuKu feiert Einweihung  

Das Team von KoDuKu hat den Lock-down genutzt, um ihre Arbeitsräume zu erneuern. In den Räumen und vor dem Fichtebunker wird es eine kleine Ausstellung geben und kleinere Mitmachaktionen im Rahmen des Möglichen. Wir bitten um Verständnis, dass Besuche die Räume immer nur in kleinen Gruppen betreten können. An diesem Tag werden auch die Gewinner*innen des Osterfensterrätsels gekürt. Mehr Infos gibt es hier.

 

Eid mubarak, Ramazan Bayraminiz kutlu olsun, ein gesegnetes Zuckerfest

Liebe muslimischen Bewohner*innen,

das QM-Team wünscht Ihnen ein gesegnetes Fest zum Ende der Fastenzeit. Wir hoffen, dass Sie trotz der schwierigen Umstände eine friedliche Ramadanzeit im Kreis Ihrer engsten Familie verbracht haben. Wir hoffen, dass Ihre Gebete und Wünsche in Erfüllung gehen. Bleiben Sie gesund.

 

 Digitales Angebot des Familientreff Kita Urbanstraße  

Der Kita-Familientreff hat ein Padlet erstellt, um mit Eltern und Kindern auch während der Einschränkungen in Kontakt zu bleiben. Die Seite wird regelmäßig mit Ideen für Zuhause oder Ankündigungen aktualisiert. An einigen Tagen ist die Kita auch analog zu finden. Im Padlet finden Sie Informationen, wann die Mitarbeiter*innen am Zaun erreichbar sind, um für die Kinder Bastelangebote herüberzureichen und sich auszutauschen. Hier geht`s zum Padlet

 

So, 26.04.20 bis Do, 07.05.20 – Wir lassen Blumen sprechen  

Nach dem Motto “Corona Ja – mit sieben A!” lässt die Düttmann-Siedlung in den kommenden Wochen die Blumen sprechen. Eine engagierte Bewohnerin hatte die Idee eine Blumenausstellung entlang des KITA-Zaunes am Düttmann-Platz aufzubauen. Bewohner*innen aus der Siedlung und Umgebung sind eingeladen sich an der Aktion zu beteiligen. Anneliese Lorenz wird Blumentöpfe, Erde und Pflanzen unter Wahrung des Sicherheitsabstandes herausgeben. Die bepflanzten Töpfe können dann angehangen werden, so dass Tag für Tag und Stück für Stück eine Blumenlandschaft entsteht, die etwas Freude in den schwierigen Alltag bringt. Wenn Sie wissen möchten, was es mit den “sieben A” auf sich hat, müssen Sie den Flyer öffnen.  

BITTE BEACHTEN: VORBEIKOMMEN – ABSTAND HALTEN – UND MUNDSCHUTZ  AUFZIEHEN !!

 

Fr, 01.05.20 bis Mo, 25.05.20 – Schlüssel, Knopf, Schuh – Jetzt kommst Du! 

Die ganze Stadt ist voller  kleiner und großer Rätsel. Mach Dich auf die Suche nach einem verlorenen Gegenstand – einem kleinen oder großen Schatz! Knipse ein Foto und schreibe oder kritzle eine spannende Geschichte zu dem gefundenen Gegenstand. Zu gewinnen gibt es vier Spiele, die in vier verschiedenen Altersgruppen verlost werden. Mitmachen können alle Kinder bis 14 Jahre. Mehr Infos gibt es bei der Kinderfreizeiteinrichtung M*UFO und auf dem Flyer.

 

jeden zweiten Mittwoch – Alleinerziehenden Treff 

Der Dütti-Treff bietet einen Ort, an dem sich alleinerziehende Väter und Mütter über ihren Alltag austauschen können, sich kennen lernen und vernetzen, sowie sich solidarisch unterstützen können. Im wöchentlichen Treffen, bieten wir einen Raum für Informationen zu Beratungs und Unterstützungsangeboten. Dazu werden Expert*innen (zu relevanten Themen) eingeladen, um in der Gruppe konkrete und allgemeine Fragen zu diskutieren und verbindlich an einem Erste-Hilfe Kurs (bei Kindern) teilzunehmen. Die Graefe-Girls bieten während der Treffen eine Kinderbetreuung vor Ort an. Hier geht es zum Flyer
 

 

Berliner Hilfetelefone

Die Senatsverwaltung für Gesundheit hat Hilfetelefone eingerichtet, an die sich Bürger*innen wenden können, wenn sie aufgrund der besonderen Herausforderungen von häuslicher Gewalt betroffen sind, unter psychischen Belastungen leiden oder als pflegende Angehörige Rat suchen. Mehr Infos gibt es hier

 

Beratungs- und Jugendangebot von EOTO e.V.  

Der Verein EOTO berät Menschen, die von antischwarzem Rassismus betroffen sind und hat ein vielfältiges Jugendangebot. Im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Pandemie wurde das laufende Programm auf digitale und telefonische Angebote umgestellt.

Das Team ist auf folgenden Wegen für Sie erreichbar: 

 eachone@eoto-archiv.de,  Antidiskriminierungsberatung: 0178 6520716,  Jugendberatung: 0157 34640443

Das Jugendteam hat einen digitalen Raum geschaffen um in Kontakt mit den Jugendlichen zu bleiben. Um beim social distancing Unterstützung zu bieten, wurde das wöchentliche Programm ausgebaut, unter anderem gibt es montags und mittwochs Netflix Parties und dienstags und donnerstags online Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung. Weitere Informationen gibt es hier oder unter: www.each-one.de