BERICHT: Das Medienprojekt Graefe-Girls in Aktion

Die Video-Schmiede

Unter den vielen Projekten der Siedlungen gibt es eins, die der Kiezredakteur ganz besonders gut kennt: die Graefe-Girls. Vier junge Frauen aus der Siedlung, deren Eltern aus Albanien, Serbien, Kurdistan und Palästina stammen, die als gemeinsame Sprache Deutsch nutzen, treffen sich regelmäßig für ein Medienprojekt. Daraus entstanden bisher eine Reihe von Videos die man bei der Eröffnung des Dütti-Treffs am 3.3.17 bewundern kann. Sollte. Muss! Der Autor ist parteiisch, er ist der Trainer. Wer Objektivität schätzt, der klicke nicht.

Bilder aus dem Video die Graefe-Girls und ihr Kiez, in dem sie ihre Lieblingsorte der Siedung zeigen.

Alle Videos sind bei der Eröffnung des neuen Dütti-Treffs in der Dütti-Werkstatt zu sehen, am Freitag, den 3.3.17, von 16 bis 19 Uhr. In einem eigens eingerichteten Graefe-Girl-Kino, das es nur für ein paar Stunden geben wird.


Aktuelles | Highlights des Monats