Fr, 21. März, ab 11:45 Uhr – Internationaler Tag gegen Rassissmus

fünfvorzwölf Die Graefe-Süd-Töchter organisieren gemeinsam mit den Bürgerlotsen und dem Nachbarschaftsbeauftragten der Werner-Düttmann-Siedlung mehrere Aktionen im Rahmen der Bundesweiten Veranstaltung  5 vor 12! Rassismus hat auch bei uns in der Werner-Düttmann-Siedlung keine Chance. Alle BewohnerInnen der Werner-Düttmann-Siedlung sind aufgerufen, gemeinsam mit uns an diesem Tag Flagge zu zeigen und Rassismus entgegenzutreten!

Folgende Aktionen sind am 21.3.2014 geplant:

  • 11:45 – 12:15 Uhr Werner-Düttmann-Platz

Handeln! Jetzt! Es ist 5 vor 12! Luftballon-Aktion gemeinsam mit Kindern aus den KiTas Hasenheide und Urbanstraße. Anschließend Sperrung  der Kreuzung Urbanstraße – Graefestraße mit Transparent

  • 12:30 – 13:30 Uhr Kreuzung Urbanstraße – Graefe-Straße

Wir gehen vor die Tür auf die Straße!  Machen Lärm! Halten unser Plakat „Schau hin – Rassismus entgegentreten!“

  • 14:00 Uhr Nachbarschaftstreff am Dütti

Filmnachmittag für die ganze Familie mit dem Film „Nenn mich einfach Axel.“

Hintergrund der Bundesweiten Aktion 5 vor 12: Über 180 Todesopfer rassistischer Gewalt seit 1990 sind in Deutschland bekannt.

Hinzu kommen kaum hinterfragte institutionelle Rassismen und ein weithin präsenter Alltagsrassismus aus der Mitte der Gesellschaft.  Mit den Aktionen stellen sich die Graefe-Süd-Töchter mit den Bürgerlotsen und dem Nachbarschaftsbeauftragten der Werner-Düttmann-Siedlung gemeinsam mit allen demokratischen Kräften gegen Rassismus.

Für den 21. März um 5 vor 12 Uhr mittags wird zu dezentralen Aktionen aufgerufen, um:

  •  gegen Rassismus
  • gegen Populismus in Politik und Medien
  • gegen eine Politik der Verharmlosung und ein Verschweigen der rassistischen Realität
  • für eine stärkere Förderung der Opfer rassistischer Diskriminierung und Gewalt
  • für eine umfassende Aufklärung aller rassistischen Morde
  • für eine Auseinandersetzung mit institutionellen Rassismen und deren Beseitigung
  • für eine Ausweitung der Menschenrechtsbildung als Baustein antirassistischer Bildungsarbeit
  • und für ein solidarisches und rassismuskritisches Morgen

gemeinsam zu protestieren.

5vor12Plakat


Aktuelles | Highlights des Monats