BERICHT: Der Brettspiele-Klub der Siedlung

Das alte Rom und die Bananenrepublik

In einem Kreuzberger Hinterhof gibt es ein Stüblein, in dem eine Handvoll Menschen jede Woche Handelsorganisationen aufbauen, versunkene Zivilisationen zu neuer Form verhelfen, oder ein Loblied auf korrupte Bananrepubliken singen. Ein Abend bei Geistesakrobaten, im Brettspiele-Klub des Nachbarschaftshauses, z. Zt. in der Dütti-Werkstatt untergebracht. Jeden Freitag ab 18 Uhr (bei Einbruch der Dunkelheit klingt besser). Möchten Sie mitspielen? (mehr …)

BERICHT: Herbstarbeiten in der Düttmann-Siedlung

Die Geheimnisse der Dütti-Gärten

Noch ist es Herbst, die Gärtner der Siedlung haben viel zu tun. Die 110 Bäume werfen jeder ca. eine Badewanne Blätter ab, von einer handvoll Gewächse fällt Obst, die Vögel bauen ihre Nester für den Winter. In einem Rundgang zeigt mir die Chef-Gärtnerin Bettina Heimweg die Natur der Siedlung, die man vor lauter Projekten und Bewohnerbeteiligung manchmal vergisst, und wie sie sich langsam auf den Winter vorbereitet. Und noch ein paar Geheimnisse. Die gibt es vielleicht hier. (mehr …)

BERICHT: Die Siedlung hat gesprochen 

Die neu Gewählten

Nicht überall in Berlin gestalten sich Wahlen und deren Folgen schwierig. In der Düttmann-Siedlung wurden am 16.11.17 klar und deutlich neue Quartiersräte und Aktionsfonds-Juroren gewählt. Eine Mischung aus erfahrenen Bewohner*innen und Neuzugängen die dem Gebiet einen neuen Elan geben. Bericht eines ereignisreichen Abends. (mehr …)

BERICHT: 1. Kennenlern-Treffen des Projektes ‘Aufeinander zählen’

Aus Nachbar*innen werden Bekannte

“Aufeinander zählen” von Kannste auch! e.V. geht aktiv auf die Bewohner*innen der Siedlung zu, damit aus Nachbar*innen die man mal sieht Bekannte werden, zu denen man einen guten Kontakt hat. Wie das Erste von vielen Kennenlern-Treffen am 19.10.17 ablief sehen Sie hier. (mehr …)