BERICHT: Austausch mit einem Jugendclub in Marseille

Düttis an der französischen Riviera

Die einen brüteten in der Hauptstadt, die anderen erkundeten die Mittelmeerküste Frankreichs. Wer beim Austausch zwischen den Jugendeinrichtungen drehpunkt und dem Marseiller Contact Club Astouin mehr profitierte, ist schwer zu sagen. Organisiert hatte es Kiga e.V., finanziert das DFJW. Beim Anblick der Fotos wird eindeutig: Berlin fehlt ein Meer. (mehr …)

Teile, oder share, aber tu es...

FOTOBERICHT: Kunstwoche am Düttmann-Platz

Werners weiße Wände

Wer die verkachelten Wände am Werner Düttmann Platz zu weiß findet, der war Ende Juli nicht dort. Die Kunstwoche des Vereins Kommunikation durch Kunst (KoduKu e.V.) und der Kinderfreizeiteinrichtung Graefe-Kids (NHU) lehrte Fanatiker*innen der Farbe Weiß das fürchten, sofern es diese gibt. Die Kinder die mitmachten sind es sicher nicht. Ein Bericht in Fotos. (mehr …)

Teile, oder share, aber tu es...

BERICHT: Die Kunsthochschule Weißensee besucht die Düttmann-Siedlung

Die Gesellschaftskünstler*innen

Wenn Sie in den nächsten Wochen in der Siedlung Magazine, Trampolin-Waben und Kunstwerke aus Müll sehen, wundern Sie sich nicht. Vier Wochen lang waren zwölf Studierende der Kunsthochschule Weißensee zu Gast. Die Einladung kam aus dem Quartiersmanagement-Team, welches viel Spaß daran hatte das Projekt zu begleiten. Der Ansatz des Projektes um Prof. Steffen Schuhmann: Kunst für soziale Veränderung nutzen. Es entstanden drei Ideen, die Neues in die Siedlung bringen – und Neues aus den Bewohner*innen herauslocken sollen. (mehr …)

Teile, oder share, aber tu es...

Eine gute Nachbarschaft ist Übungssache

Die schmale Straße, die den Namen des ersten Fitness-Instructors Deutschlands trägt, Turnvater Jahn, ist eine der ruhigeren Kreuzbergs. Umso mehr freute man sich am 25.5.2018 über das Fest der Nachbarn des Quartiersmanagements Düttmann Siedlung. Denn wie bei Gymnastik muss eine gute Nachbarschaft trainiert werden. (mehr …)

Teile, oder share, aber tu es...