Do, 16. Mai 2019, 19 Uhr – Kiezversammlung gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

Steigende Mieten, Umwandlung in Eigentum und Eigenbedarfskündigungen, Luxusmodernisierung mit folgenden Mieterhöhungen, Verdrängung von Kleingewerbe: Viele Kreuzberger*innen sind verunsichert oder existenziell bedroht. Zusammenschlüsse der Betroffenen zeigen aber: Gut informiert und vernetzt kann man einiges erreichen! Auf einer Kiezversammlung wollen wir uns vernetzen und solidarisieren. Mieter*innen-Initiativen berichten, wie man sich erfolgreich zur Wehr setzen kann. Hier geht´s zum Flyer.

Ort: Heiligkreuzkirche (Blücherplatz), Zossener Straße 65, 10961 Berlin


Aktuelles | Highlights des Monats | Archiv