Mo, 26. Juni 2017, 16:00 – 20:30 Uhr – Stadtforum Berlin „beteiligen!“
Gemeinsam Stadt machen! Unter diesem Motto will Berlin eine beispielhafte Beteiligungskultur etablieren und hohe Standards der Mitbestimmung umsetzen. Ausgehend von den Erfahrungen aktueller Partizipationsverfahren und -initiativen, die in der räumlichen Stadtentwicklung wirken, gilt es, die bisher praktizierte Beteiligungskultur zu reflektieren, in Teilen neu zu denken und weiterzuentwickeln.

Die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, lädt Sie herzlich ein, Ideen zu entwickeln, wie „Gemeinsam-Stadt-machen“ wirksam in der Berliner Planungskultur verankert werden kann. Das nächste Stadtforum Berlin zum Thema „Beteiligen! Wie reden wir zukünftig über Stadtentwicklung?“ bietet dazu eine Plattform.

Termin: Montag, 26. Juni 2017

Ort: Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42-43, 10997 Berlin

Ab 16 Uhr: Ideenmarkt, ab 18 Uhr Stadtforum

Es sprechen: Sören Benn, Bezirksbürgermeister, Bezirk Pankow von Berlin / Jochen Brückmann, Bereichsleiter Stadtentwicklung und Internationale Märkte, IHK Berlin / Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales / Anni Dunkelmann, Berlin (Moderation) / Jens-Holger Kirchner, Staatssekretär für Verkehr (angefragt) / Dr. Cornelia Ehmayer-Rosinak, Stadtpsychologin, Wien / Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen / Dr. Cordelia Polinna, Urban Catalyst studio, Berlin / Berliner*innen an 10 Tischen mit Aktiven aus Partizipationsinitiativen sowie Partner*innen aus Verwaltung, Politik, Forschung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu der Frage: Wie reden wir zukünftig über Stadtentwicklung?

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum Programm geht es hier.

Den offiziellen Newsletter finden Sie hier.


Aktuelles | Highlights des Monats